YOUNG COMPRIX

Junge Ideen, junge Talente und junge Visionen – diese wollen wir gemeinsam mit euch entdecken und erleben. Rockt mit uns die Healthcare-Kommunikation mit euren kreativen Arbeiten / Projekte aus Schule / Studium und Arbeit zum Thema Healthcare. Die Einreichungsfrist für 2022 ist beendet – wer zu den Finalisten gehört, erfahrt ihr Anfang Juli hier.

Die Gewinner werden bei der COMPRIX Preisverleihung am 16. September 2022 in Berlin bekannt gegeben.

Wer?

Teilnahmeberechtigt sind alle jungen Kreativen, die eine kreative Kommunikations- Arbeit im Bereich Healthcare erstellt haben:

  • Students
  • Young Professionals

Wie?

Reiche einen bis zu 3-minütigen Case-Film ein, der ein von Dir oder Deinem Team erarbeitetes kreatives Projekt im Bereich Healthcare vorstellt und die Jury überzeugt. Das Projekt soll nicht vor Oktober 2020 entstanden sein. Weitere Infos findest Du hier in unserer Einladung.

Wann?

Ab sofort bis zum 30. Mai 2022 – dies ist der letzte Tag der Einreichungszeit.

Wo?

Lade Deinen Case-Film auf dem Einreichungsportal award.comprix.com hoch. Dort findest Du alle Informationen und Einreichungsunterlagen.

Winner

Die Award-Gewinner werden am 16. September 2022 in Berlin gefeiert und die Pokale im Rahmen der Preisverleihungsgala des COMPRIX 2022 verliehen.

2022 MÄRZ

01.03.

Start der Einreichungsfrist

2022 MAI

30.05.

Ende der Einreichungsfrist / Portal wird zur Abgabe geschlossen.

2022 JULI

01.07.

Veröffentlichung Finalisten

2022 SEPTEMBER

16.09.

Preisverleihung

Der YOUNG COMPRIX 2021 ist gekürt.
Herzlichen Glückwunsch unseren Gewinnern Malte Heines und Jonas Meujen.
Y-373-COMPRIX-Visual

Malte Heines - Grey Germany

Streicht §219a

Y-420-COMPRIX-Visual

Jonas Meujen - Hochschule Furtwangen

Empower the Importance of Sunscreen

Unsere YOUNG COMPRIX Finalisten 2021
Y-431-COMPRIX-Visual

Lucas Endebrok - health angels

Healthcare Bible

Y-372-COMPRIX-Visual

Sofie Maier - Havas Life Bird & Schulte

Corporate Design für die neue Therapiebegleiter-Eierstockkrebs-App - Thea

Y-422-COMPRIX-Visual

Ayleen Mertins - von Mende Marketing

Marken-Launch "Luna"

Y-131-COMPRIX-Visual

Lisa Schöffing - Duale Hochschule BW Ravensburg

PULSE Free Your Mind

Der Erste YOUNG COMPRIX ist gekürt.
Herzlichen Glückwunsch unserer Gewinnerin von 2020 Milica Stankovic.
Young_Comprix_Abbildungen_MStankovic_RGB

Milica Stankovic - DHBW Ravensburg, Mediendesign

Ben Leschnik – Sprachförderung für Hobbydetektive

Was passiert, wenn das wichtigste Kommunikationsmittel ausbleibt? Dieses Projekt beschäftigt sich mit dem Krankheitsbild der kindlichen Aphasie, dem Verlust der Sprache. Es wurde ein Set entwickelt, mit dem Kinder auf spielerische Art und Weise mit Detektiv Ben Leschnik die Sprache fördern können.

Unsere YOUNG COMPRIX Finalisten 2020
MAX_290x210

Mara Michels - IUBH in Düsseldorf, Mediendesign

Eggkid – Bevor Max stramm wird!

Egal ob auf dem Spielplatz, im Schwimmbad oder im Garten, Kinder sind besonders im Sommer viel draußen unterwegs. Um die empfindliche Kinderhaut dabei vor der Sonne zu schützen, hat Ladival eine spezielle Kindersonnencreme entwickelt. Das Werbeplakat meiner fiktiven Kampagne richtet sich dabei an die Eltern und soll ihnen unmissverständlich und prägnant vermitteln, dass sie sich um den Sonnenschutz ihrer Kinder kümmern müssen, bevor sie wie ein Spiegelei in der Sonne gebraten werden.
divena_praesentation_1

Milad Schukuri - Fachhochschule Dortmund, Kommunikationsdesign

Divena - Ihre Gesundheit digital vernetzt

Mit dieser Arbeit habe ich mich mit der Konzeption und Gestaltung einer Infrastruktur für das Gesundheitswesen beschäftigt. Dabei habe ich viele Forschungen, Umfragen, Statistiken und Analysen verschiedener Institute und Experten untersucht, um herauszufinden wie der Entwicklungsstand der Digitalisierung im medizinischen Kontext ist und wie viel Bereitschaft der nationale Markt für einen solchen Schritt aufweist. Aktuell hinkt Deutschland in dieser Branche weit hinterher. Während andere EU-Länder viele Schritte voran sind und bereits viele digitale Angebote in das Gesundheitssystem einsetzen, wird es in den deutschen Arztpraxen und Krankenhäusern überwiegend analog gearbeitet. Ein Produkt wie Divena soll nicht nur den einzelnen Personen viele Vorteile bringen, sondern das gesamte Gesundheitssystem unterstützen und mit Blick in die Zukunft viele Probleme lösen.

ANSPRECHPARTNERIN

Vera Richter

Tel.: 04621 39 29 900
Fax: 04621 39 29 901
E-Mail: info@comprix.de